-->
home home     home downloads     home kontakt     home impressum

Forschungsstelle ”Marktorientiertes Steuersystem”

Prof. Dr. Manfred Rose - Leiter der Forschungsstelle

Prof. Dr. Manfred Rose (geb. 1938, verheiratet, drei Kinder) ist emeritierter Professor für Finanzwissenschaft an der Ruprecht Karls-Universität Heidelberg. Er studierte in Berlin und Hamburg, wo er sich im Fach Volkswirtschaftslehre habilitierte. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Theorie und Praxis von Steuersystemen.

Als Leiter einer Gruppe deutscher Steuerexperten hat er an der Implementierung des neuen kroatischen Systems einer marktorientierten Einkommens- und Gewinnbesteuerung mitgewirkt. Hierfür wurde er mit einem kroatischen Staatsorden und dem Ernst-Blickle-Preis-1996 ausgezeichnet. In zahlreichen weiteren Ländern (Brasilien, Estland, Lettland, Mexiko, Polen, Rumänien, Slovenien, Ungarn, Usbekistan, Turkmenistan) hat er sein neues Steuersystemkonzept auf Einladung von Finanzministerien und anderen Organisationen vorgestellt. Für Bosnien und Herzegowina hat Professor Rose im Rahmen eines Entwicklungshilfeprojekts des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ein Einkommensteuergesetz nach seinem Modell der Einfachsteuer entworfen. Seit 01.07.2003 wird es bereits im Distrikt Brcko angewendet.


E-mail: Manfred.Rose@urz.uni-heidelberg.de


 

Daniel Zöller -  Mitautor von Veröffentlichungen zu Themenbereichen der Einfachsteuer

Dr. Zöller studierte Volkswirtschaftslehre an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit den Studienschwerpunkten ”Spezielle Steuerlehre”, ”Entwicklungsökonomie” und ”Umweltökonomie”. Während des Studiums arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft zunächst am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft der Universität Heidelberg und anschließend an der Forschungsstelle ”Marktorientiertes Steuersystem”. Im Rahmen seiner Diplomarbeit untersuchte er den Reformvorschlag zur Schweizerischen Dualen Einkommensteuer (SDES) auf ökonomische Effizienz.
 Seine Dissertation mit dem Thema „Zinsbereinigte Gewinnsteuer (ZGS) – Steuersystematische Entwicklung und ökonomische Analyse eines Reformvorschlags für Deutschland” hat er mit der Promotion an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Heidelberg abgeschlossen.

E-mail: daniel.zoeller@gmx.net